Explodierende Kaufpreise: Wann lohnt sich der Immobilienkauf (trotzdem)?

Die Nachricht ist schon alltäglich geworden und verdient kaum noch den Terminus „Nachricht“ : Das Handelsblatt berichtet in der KW39/2020 (wieder einmal) über steigende Nachfrage nach Eigentumswohnungen. Je weiter die Preise klettern, umso schwieriger gestaltet sich die Einschätzung des Investments für Käufer. Überteuert oder doch noch fair? 

Schließlich könnte der Markt trotz des aktuellen Booms keine Einbahnstraße sein. Je größer die Abweichung vom intrinsischen Wert, umso höher wird das Risiko eines Rücksetzers bei einer Korrektur der Immobilienpreise.

Käufer von Kapitalanlagen, also vermieteten Eigentumswohnungen, sollten bei der Immobilienauswahl im Boom noch stärker auf werterhaltende und wertbegründende Faktoren der Immobilie achten: Bleibt die Lage der Immobilie perspektivisch attraktiv, sodass sich auch in 10 oder 20 Jahren noch Mieter für das Objekt finden werden, die dann auch entsprechende Mieten bezahlen? Wie wird sich das Umfeld entwickeln, wie attraktiv ist das Gebäude? Wie wird sich die Bewohnerklientel wandeln? Könnten mittelfristig anstehende Sanierungen - Heizung, Dach, Fassade - den Wert für einen potenziellen Käufer signifikant reduzieren? Für Käufer von Immobilien zur Eigennutzung ist neben besonderem Augenmerk auf die Substanz und künftigen Sanierungsmaßnahmen eine langfristig gesicherte und besonders solide Finanzierung wichtig. Eine gut strukturierte Finanzierung bietet für Eigentümer den besten Schutz, um bei geänderten Marktverhältnissen nicht in den Verkaufsprozess gezwungen zu werden. Der Notverkauf ist immer verlustbehaftet. Strukturieren Sie die Finanzierung deshalb so, dass sie Optionen für Mindereinnahmen, beispielsweise durch Arbeitsplatzverlust, Krankheit u.ä. offen lässt.


Titel aus dem VermieterPRO Newsletter vom 27.09.2020. Beziehen Sie aktuelle Nachrichten und vorab-Informationen zu Miet- und Kaufangeboten, indem Sie sich gleich in unserem Newsverteiler registrieren.

VermieterPRO

Immo-News

VermieterPRO ist eine eingetragene Marke der Nitzsche wordlwide GmbH