Nachverdichtung: Das Gold liegt in Ihrem Garten

Haben Sie einen großen Garten? Oder haben Sie Großeltern, die ein Einfamilienhaus mit weitläufigem Gartenteil besitzen? Wie Sie unserem Leitartikel in dieser Woche in entnehmen können, sind Bauflächen ein sehr knappes Gut. Umso mehr lohnt es sich zu prüfen, ob gerade Ihr Garten das Potenzial bietet, eine neue Immobilie zu entwickeln:

Entsteht hier ein neues Einfamilienhaus oder ein Mehrfamilienhaus, wird sich dies für Sie lohnen. Bauträger und Projektentwickler bezahlen hohe Preise für entwicklungsfähige Flächen. Vielleicht sichern Sie sich oder Ihren Lieben dann eine barrierefreie Neubauwohnung, sodass Sie ihrer gewohnten Umgebung bis ins hohe Alter treu bleiben können - und im bestehenden Haus wird dann die Fläche frei für Ihre Familie; so könnten Sie zudem beisammen sein; wäre das kein interessanter Tausch?

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, sprechen Sie uns an! Wir prüfen für Sie, welches Entwicklungspotenzial Garten bzw. Ihre Immobilie bietet und begleiten Sie, bei der Realisierung eines auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Projekts, das Ihre individuelle Wohnsituation entscheidend verbessern könnte!



"Es ist unser Tagesgeschäft, die Situation unserer Kunden zu optimieren. Im Regelfall bezieht sich diese Optimierung auf die finanzielle Situation. Durch eine Entwicklungsmaßnahme einer eigenen Immobilie können wir häufig die Wohnsituation und die Finanzsituation des Eigentümers verbessern. Im stabilen Marktumfeld in Frankfurt / Rhein-Main bedeutet "neu" für den Eigentümer des begehrten Grundstücks nicht zwangsläufig teuer. Gerne beraten wir Sie ausführlich und kostenfrei. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten, die Ihre Immobilie bietet. Sprechen Sie mich an, bevor Sie einen teuren Architekten engagieren oder zum (vielleicht zu günstigen) Preis das gesamte Ensemble an einen Projektentwickler verkaufen." Richard Nitzsche, Geschäftsführer von VermieterPRO


Der Beitrag ist erstmalig im Rahmen der wöchentlichen VermieterPRO Immo-News vom 31.01.2021 erschienen.





Bildquelle: pixabay.com Urheber: Stanley8853