Trotz Corona: Keine Schnäppchen beim Immobilienkauf

Immobilienkäufer verlieren laut einer von Focus-online zitierten Umfrage den Glauben an einem Corona-bedingten Abschwung der Immobilienpreise. 27 Prozent der Befragten vermuten, dass keinen preisreduzierender Corona-Effekt im Immobilienmarkt eintreten wird. 34 Prozent prognostizieren sogar weiter steigende Immobilienpreise. Lediglich 29 Prozent halten eine Entspannung der Immobilienpreise wegen der Corona-Pandemie noch für möglich. Verglichen mit dem Beginn der Pandemie hat sich das Meinungsbild zur Preisentwicklung auf dem Immobilienmarkt signifikant gedreht. Im Mai hatten 48 Prozent, also nahezu die Hälfte der Befragten, mit einem Preissturz gerechnet. Auch Ökonomen hatten Preiskorrekturen bei Immobilien vorhergesagt, die so (bisher) nicht eingetreten sind.


VermieterPRO: Interpretation der Umfrage Aus unserer Sicht sind die Folgen der Corona-Pandemie auf den Immobilienmarkt noch nicht vollständig absehbar. Durchaus könnte eine Preiskorrektur noch eintreten. Konjunkturzyklen und Konjunkturschocks wirken sich - anders als bei Wertpapieren - mit deutlicher Zeitverzögerung auf Angebot und Nachfrage für Immobilien aus. Für zusätzliche Zeitverzögerung sorgen die reichhaltigen Staatshilfen. Sie könnten zwar einerseits dazu führen, dass die Welle ungleich abgeschwächt im Immobilienmarkt ankommt und durch Asset-Price-Inflation überkompensiert wird, andererseits könnten die Hilfen auch lediglich stark zeitverzögernd wirken.

Mietmarkt: Erste Ausläufer des Corona-Schocks kommen im Mietmarkt an

Im schneller laufenden Mietmarkt beobachten wir seit einigen Wochen vermehrt Fluktuation und Kündigungen, die mit der Corona-Pandemie im Zusammenhang stehen. Häufig sind die Mieter von Einkommensverlusten betroffen oder die angemieteten Immobilien (insbesondere bei der Miete von möbliertem Wohnraum als Zweitwohnsitz - gemietet vom klassischen Wochenendheimfahrer) werden nicht länger benötigt. Die Nachfrage scheint aktuell noch stabil, wenngleich wir in einigen Wohnungssegmenten leicht steigende Durchlaufzeiten beobachten. (VP)


VermieterPRO ist eines der führenden Maklerunternehmen im Marktsegment der privaten Wohnraumvermietung in Frankfurt und der Metropolregion Rhein-Main.

VermieterPRO

Immo-News

VermieterPRO ist eine eingetragene Marke der Nitzsche wordlwide GmbH