Ansparen und Investieren mit Immobilien-Crowdinvesting [Editorial KW36/2020]

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser,

hohe Unsicherheit und verrückte Kapitalmärkte machen Anlegern das Leben schwer. Gleichzeitig fragen sich viele, wie sie noch in derart unsicheren Zeiten fürs Alter vorsorgen sollen. Die Investition in Immobilien, als die vermeintlich einzig beständige Anlageklasse, liegt nahe. Doch was wird aus Selbständigen, die es schwer haben, bei Banken langläufige Finanzierungen zu erhalten?  Immobilien-Crowdfunding bietet die Möglichkeit, mit kleinem Kapitaleinsatz in „große“ Immobilien zu investieren - sogar im Rahmen eines Sparplans. Beträchtliche Renditechancen wiegen beim Crowdfunding durchaus erhebliche Risiken auf. Eine Alternative für Sie? Ich berate gern!

Herzliche Grüße Ihr 

Richard Nitzsche

VermieterPRO

Immo-News

VermieterPRO ist eine eingetragene Marke der Nitzsche wordlwide GmbH